Skulptur Sandrine Brasseur


Un arbre et une pierre / Ein Baum und ein Stein

Un arbre et une pierre

Il était une fois une île où vivait un rocher. Un jour, un arbre apparut avec ses feuilles trop bruyantes, le rocher décide donc de partir… Sur cette île, le rocher est toujours là, en partance, et l’arbre n’y est plus depuis longtemps…

La sculpture «Un arbre, une pierre» est un processus de réflexion sur les différents temps, une mise en valeur de la pierre et de son état brut et un rapport entre cet arbre et cette pierre qui formeront, ensemble, un tout s’épanouissant au fil du temps. Longue vie harmonieuse à eux deux 🙂

Laissons place à la nature et observons ce qu’il s’y passe….

Nous ne sommes que passage

Ein Baum und ein Stein

Es war einmal eine Insel, auf der ein Felsen lebte. Eines Tages erschien ein Baum mit seinen lauten Blättern, so dass der Fels beschloss, die Insel zu verlassen… Auf dieser Insel ist der Fels immer noch, der Baum ist schon lange nicht mehr da…

Die Skulptur „Ein Baum, ein Stein“ ist ein Prozess des Nachdenkens über die verschiedenen Zeiten, eine Aufwertung des Steins und seines rohen Zustands und eine Beziehung zwischen diesem Baum und diesem Stein, die zusammen ein Ganzes bilden werden, das mit der Zeit blühen wird. Langes harmonisches Leben für beide 🙂

Geben wir der Natur nach und beobachten wir, was dort geschieht…

Wir sind nur ein Übergang.


nach oben