Hans Walter KIVELITZ (Düsseldorf)

»MALER-TAGEBUCH«

Zeichnungen und Skizzen Ausstellung vom 17. 08. bis 17. 10. 2002     

Aug 2002 KIVELITZ (3) „Meine Bildanlässe sind emotional;
ni
chts Gezwungenes; keine Mythen;
k
eine Proklamation von Ideen.“
                              Hans Walter Kivelitz

In der ERÖFFNUNGSAUSSTELLUNG des Museums 2002 präsentierte die ARTE-HALLE mehr als 80 Skizzen aus den „Maler-Tage-büchern“ H. W. Kivelitz‘. Ausgangspunkt seiner Arbeiten sind immer Augen-Blicks-Begeg-nungen. Dazu benutzt der Maler Kivelitz seine „Maler-Tagebücher“. Das sind Skizzenbücher, in denen er festhält, was ihn anrührt, was ihm begegnet und woraus später womöglich eins seiner Aquarelle oder ein großes Ölgemälde werden kann.

Der Maler Hans Walter KIVELITZ aus Düsseldorf arbeitet in erster Linie in klassischer Manier, in Öl und in großen Formaten. Motive seiner Ölgemälde und Aquarelle sind Land-schaften, auch Blumen, Tierschädel oder tote Fische, denen er – durch seine Palette wie durch sein Anteil nehmendes Temperament – neues, d. h. kunstgeformtes Leben zukommen lässt.

Seit Anfang der 1970er Jahre spielen in seinem Werk Portraits – oft auch Gruppen-Portraits – eine besondere Rolle. Bei der Darstellung des Menschen versteht sich Hans Walter KIVELITZ als „Zeitgenosse unter Zeitgenossen”:
in gleicher Weise einfühlsam wie kritisch…
mit kühnem Stift rasch Hingezeichnetes…
dem herausfordernden Augenblick verhaftet…
dem Menschen gewidmet…

Aug 2002 KIVELITZ (5)


Werkbiografische Hinweise

Hans Walter KIVELITZ

  • geboren 1927
  • Studium Kunstakademie Düsseldorf
  • Mitglied in der Künstlervereinigung „Malkasten“ (Düsseldorf) und im „Westdeutschen Werkbund“
  • weiterhin äußerst produktiv: Zeichnungen, Aquarelle, großformatige Ölgemälde (Landcshaften, Gruppenbilder, Portraits)
  • letzte Ausstellungen: Düsseldorf 2007, 2012, 2013

Links

→   de.wikipedia.org/wiki/Kivelitz
→   Katalog Hans Walter Kivelitz, Bilder 1967 – 2002…  (PDF)
       Ausstellung 2007:  →  www.malkasten.org


„Malertagebuch” Skizzenblätter

Selbstportrait; Ölgemälde

Eröffnung der ARTE-HALLE: 17. August 2002

nach oben