Werner Bitzigeio

1956 geboren in Schönecken in
der Eifel

Ausbildung: Kunstwerkschule FH Köln

Steindesign (Freiburg)
seit 1986 freischaffender Bildhauer
in Winterspelt/Eifel

Einzelausstellungen, Gruppenausstellunen (Auswahl)

1998 Galerie Form-Stein, Mannheim

2001 Große NRW, Düsseldorf 1994, 1996, 1999, 2001, 2005; Galerie Gysel, Hevenhoven(CH)

2002 Galerie Mioni, Meggen(CH); Landtag Mainz

2005 Max-Ernst-Museum, Brühl

2009 Symposium: Skulpturen Rheinland-Pfalz; Theodor-Zink-Museum, Kaiserslautern

SAP Walldorf

2010 Symposium in Pfäffikon (CH); Stiftung Skulptur Urschweiz, Luzern (CH)

Galerie D.ssa Allegretti, Rom, (I)

2013 Kunstverein Worms; ART-FAIR Köln, Galerie Resch-Renner

2014 Messe Art Karlsruhe, Galerie Nuovo (Ko); Art Fair Daegu, Korea

2015 Messe Art Karlsruhe, Galerie Nuovo (Ko); Triennale Bad Ragaz (CH)

Art Fair Seoul, Galerie Nuovo, (Ko)

2016 Messe Karlsruhe, Galerie Nuovo; Kunstprojekt in der Province de Liege (B)

2017 Messe Karlsruhe, Galerie Nuovo (Ko); Schwetzingen, Im Weg stehend VI

Seligenstadt, Quadratur; Montreux (CH); Museum in der wArtehalle, Welchenhausen

2018 Biennale Bad Ragaz (CH)

2019 Villa Vauban (L); Internationales Bildhauersymposium Welchenhausen

www.bitzigeio.com



nach oben